Days
Hours
Minutes
Seconds

Eine ausführliche Überprüfung der Trezor Wallet – alles, was Sie über diese Hardware-Wallet wissen müssen

Avatar

Veröffentlicht

am

Wenn Sie auf dem Markt nach einer hochsicheren Krypto-Speicheroption suchen, sollte die Trezor-Hardware-Wallet auf Ihrem Radar stehen. Es ist eine der wenigen Cold-Storage-Lösungen, die in Form eines physischen Geräts existieren, dessen Ziel es ist, Krypto-Inhabern zu helfen, ihre Kryptowährungen so sicher wie möglich zu speichern.

In diesem Test werden wir alles untersuchen, was Sie über die Trezor-Brieftasche wissen müssen, einschließlich ihrer Funktionen, ihrer Verwendung, ihrer Vor- und Nachteile. Die Informationen in diesem Testbericht helfen Ihnen hoffentlich bei der Entscheidung, ob die Trezor-Brieftasche für Sie geeignet ist.

Trezor

cae6f567c9314690

Typ: Hardware-Wallet

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Geschichte der Trezor Wallet
  2. Kauf einer Trezor-Wallet
  3. Aussehen
  4. Die Sicherheitsfunktionen des Trezor Wallets
  5. So fangen Sie mit einem Trezor Wallet an
  6. Senden von Kryptowährungen an Ihr Trezor-Wallet
  7. Gelder aus Ihrer Trezor-Wallet verschieben
  8. Vorteile der Trezor Wallet
  9. Fazit
 

Die Geschichte der Trezor Wallet

Trezor Wallets werden von Satoshi Labs hergestellt, einem Unternehmen mit Sitz in der Tschechischen Republik. Es feierte sein Debüt im Jahr 2014 und verdiente sich einen Platz als eine der wegweisenden Cold-Storage-Hardwarelösungen für Kryptowährungen. Das Unternehmen unterhält ein Team von Entwicklern, die sicherstellen, dass die Brieftasche sicher bleibt, und den Benutzern die notwendige Unterstützung bieten, insbesondere in Bezug auf die Unterstützung mehrerer Kryptowährungen. Satoshi Labs hat bisher mehr als 1 Million Trezor-Geldbörsen verkauft, was die starke Nachfrage nach dem Gerät unterstreicht.

Die Trezor-Wallet unterstützt Tausende von Kryptowährungen, einschließlich aller ERC20-Token, die einen großen Prozentsatz der bestehenden Kryptowährungen darstellen. Dies macht es zu einer idealen Option für Cold Storage, insbesondere für Personen mit einem vielfältigen Krypto-Portfolio.

 

Kauf einer Trezor-Wallet

Satoshi Labs verkauft mehrere Iterationen der Trezor-Brieftasche sowie Zubehör über seinen Online-Shop. Dazu gehört das Trezor Model T, das Ihnen für die Express-Option 189 Euro kostet. Wenn es Ihnen nichts ausmacht zu warten, können Sie auf einen Rabatt von 13 % zugreifen, wenn Sie die Reservierungsoption auswählen, über die Sie eine Bestellung aufgeben können. Alternativ können Sie das Trezor Model 1 erwerben, das mit 59 Euro deutlich günstiger ist. Einige Zubehörteile für die Trezor-Brieftasche umfassen Silikonhüllen, Glasschutz und tragbare Micro-USB-Hüllen. Kaufen Sie Ihre Trezor-Brieftasche

Münzbasis

e37b5c1527d3f90d

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

CEX.IO

853f41f3201502e7

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

Binance

96bf5ad65a3f2be9

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

Etoro

28ea7925a41af3b5

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

Aussehen

Während einige seiner Konkurrenten einen USB-Stick-Formfaktor haben, sieht der Trezor aus wie ein Auto-Schlüsselanhänger. Es verfügt über einen kleinen Bildschirm, auf dem Transaktionsinformationen und Kryptowährungsdaten wie die darin enthaltene Menge an Krypto angezeigt werden. Es hat auch zwei Tasten unter dem Display, die zum Navigieren in der Benutzeroberfläche des Geräts verwendet werden. Das Gerät verfügt außerdem über einen USB-Anschluss an der Unterseite, über den es mit externen Geräten verbunden werden kann.

 

Die Sicherheitsfunktionen des Trezor Wallets

Das größte Verkaufsargument des Trezor-Wallets ist die Tatsache, dass es nicht mit dem Internet verbunden ist, was bedeutet, dass es nicht aus der Ferne darauf zugreifen kann. Diejenigen, die diese Wallet verwenden, können sich darauf verlassen, dass ihre Krypto-Bestände in der Hardware-Wallet für Hacker unzugänglich sind. Es gibt andere robustere Maßnahmen, die das Unternehmen implementiert, um ein Höchstmaß an Kryptosicherheit zu gewährleisten. Beispielsweise ändert sich die Zahlenanordnung bei der Auswahl eines Pins regelmäßig, um etwaige Keylogger-Versuche erfolglos zu machen. Keylogger sind Viren, die entwickelt wurden, um jeden Schlüssel zu kopieren, den der Benutzer eingibt, und können daher zum Kopieren von Passwörtern verwendet werden.

Das Trezor-Wallet verfügt auch über eine eingeschränkte USB-Funktion, die verhindert, dass es mit Malware infiziert wird, falls der PC, an den es angeschlossen ist, infiziert ist. Dies ist vergleichbar damit, dass eine Maus eine begrenzte Verbindung hat, die es ihr ermöglicht, zu funktionieren, ohne von Malware infiziert zu werden. Darüber hinaus veröffentlicht Satoshi Labs regelmäßige Updates, die die Verteidigung der Brieftasche gegen neue potenzielle Exploits stärken.

 

So fangen Sie mit einem Trezor Wallet an

Sobald Sie Ihre Trezor-Brieftasche erhalten haben, müssen Sie einen wichtigen Einrichtungsprozess durchlaufen, bevor Sie das Gerät für den vorgesehenen Zweck verwenden können. Der erste Schritt besteht darin, das Gerät über das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel mit Ihrem PC zu verbinden. Die Hardware Wallet zeigt ein Bild eines Schlosses und einen Link zu einer Website, die weitere Anweisungen enthält.

Sie müssen auch die digitale Version der Trezor-Brieftasche auf Ihrem PC installieren, als direkten Download oder als Chrome-Browsererweiterung. Der Zweck dieser digitalen Installation besteht darin, die Kommunikation zwischen der Hardware-Wallet und der Blockchain zu erleichtern. Auf der Trezor-Brieftasche ist keine Firmware installiert, daher sollte der nächste Schritt darin bestehen, die neueste Version ihrer Firmware über die Browsererweiterung herunterzuladen und zu installieren. Trennen Sie das Gerät nach der Installation vom PC und schließen Sie es erneut an.

Nach dem Wiedereinstecken müssen Sie das Gerät benennen, danach können Sie die PIN festlegen, die jedes Mal erforderlich ist, wenn Sie sich bei Ihrer Trezor-Brieftasche anmelden müssen. Sobald der Pin-Setup-Vorgang abgeschlossen ist, generiert die Brieftasche einen 24-Wörter-Wiederherstellungssatz. Notieren Sie es und bewahren Sie es sicher auf, da es für die Wiedererlangung von Geldern unerlässlich ist, falls Ihre Brieftasche gestohlen, verloren oder beschädigt wird. Beachten Sie, dass der Verlust einer Wiederherstellungsphrase bedeutet, dass Sie niemals auf Ihre Brieftasche zugreifen können, daher müssen Sie sie sicher aufbewahren und nicht mit anderen teilen.

 

Senden von Kryptowährungen an Ihr Trezor-Wallet

Du kannst mit der Nutzung der Trezor Hardware Wallet beginnen, sobald die Einrichtung abgeschlossen ist. Sie müssen die Hardware-Wallet mit der Webversion der Trezor-Wallet in einem PC verbinden, um Kryptowährungen erfolgreich auf Ihre Wallet zu übertragen, genau wie beim Einrichtungsprozess. Drücken Sie in den Optionen oben auf die Registerkarte „Empfangen“, um Ihre Hardware-Wallet-Adresse anzuzeigen. Kopieren Sie es und fügen Sie es in die Brieftasche ein, die Ihre Krypto enthält, um den Übertragungsprozess einzuleiten. Stellen Sie sicher, dass Sie die digitale Münze angeben, die Sie senden möchten. Die Übertragung sollte in wenigen Minuten abgeschlossen sein.

Gelder aus Ihrer Trezor-Wallet verschieben

Der Vorgang ist so einfach wie das Senden von Krypto an Ihre Hardware-Wallet, außer dass Sie dieses Mal die Münze auswählen, die Sie senden möchten, und auf die Registerkarte „Senden“ anstelle der Registerkarte „Empfangen“ klicken. Sie müssen auch die Wallet-Adresse eingeben, die die gesendeten Kryptowährungen erhalten soll.

 

Vorteile der Trezor Wallet

Zunächst einmal bietet Ihnen das Trezor Wallet eine sehr sichere Möglichkeit, Ihre Kryptowährungen aufzubewahren. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr privater Schlüssel immer offline gehalten wird, was bedeutet, dass keine direkte Verbindung zum Internet besteht. Für eine zusätzliche Sicherheitsebene müssen Sie Ihre persönliche PIN-Nummer eingeben, wenn Sie auf Ihre Trezor-Brieftasche zugreifen, digitale Münzen empfangen oder senden oder einfach nur Ihr Guthaben überprüfen möchten. Um Ihre Brieftasche sicher zu halten, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre PIN-Daten niemals an Dritte weitergeben. Sobald Ihre PIN erstellt wurde, erhalten Sie auch eine Backup-Passphrase, die Sie bei Bedarf verwenden können, um Ihr Geld zurückzuerhalten, falls Ihre Brieftasche gestohlen wird oder verloren geht. All diese Sicherheitsfunktionen stellen sicher, dass Ihre Trezor-Brieftasche niemals gehackt werden kann.

Fazit

Wenn Sie ein kleines Vermögen in Krypto halten, sollten Sie eine Cold Wallet zur sicheren Aufbewahrung in Betracht ziehen, um Diebstahl zu vermeiden. Hier steht die Trezor Wallet im Mittelpunkt. Das Trezor Wallet bietet eine ideale Lösung für ein Höchstmaß an sicherer Speicherung von Kryptowährungen und Verantwortung für Ihr digitales Vermögen.