Days
Hours
Minutes
Seconds

Wie man Kryptowährungen kauft und handelt

Avatar

Veröffentlicht

am

Bitcoin Wallets In den letzten Jahren war Bitcoin eine brandaktuelle Investition. Die führende Kryptowährung hat unverschämte Renditen geliefert, aber die meisten Anleger müssen sich diesen Belohnungen noch aussetzen. Die meisten Anleger halten den Kauf von Bitcoin und anderen digitalen Währungen immer noch für ein zu kompliziertes Unterfangen, aber das ist weit von der Wahrheit entfernt.

Münzbasis

e37b5c1527d3f90d

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

CEX.IO

853f41f3201502e7

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

Binance

96bf5ad65a3f2be9

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

Etoro

28ea7925a41af3b5

Typ: Handelsplattform

Bewertung
     

Zusammenfassung zum Kauf von Bitcoin

Hier ist eine Kurzanleitung zum Kauf Ihrer ersten Krypto:

  • Schritt 1 – Holen Sie sich eine Krypto-Wallet
  • Schritt 2 – Suchen Sie Ihre Bitcoin-Adresse
  • Schritt 3 – Wählen Sie die Menge an Bitcoin aus, von der Sie kaufen möchten
  • Schritt 4 – Sie werden zu Etoro navigiert, wo Sie Ihre Bitcoin-Adresse und Zahlungsinformationen eingeben können

Bevor Sie Bitcoins kaufen, ist es wichtig zu verstehen, wie sie gespeichert werden. Bitcoin wird in digitalen Geldbörsen gespeichert.

Bitcoin-Geldbörsen haben öffentliche Schlüssel und private Schlüssel. Öffentliche Schlüssel können von jedem gesehen werden und sind Ihre eindeutige Kennung in der Bitcoin-Blockchain. Sie benötigen jedoch Ihre privaten Schlüssel, um auf Ihre Bitcoins zuzugreifen oder diese zu verwalten. Um Bitcoin-Wallets zu verstehen, betrachten Sie sie als E-Mail-Dienst.

Ihre E-Mail-Adresse ist wie Ihre öffentlichen Schlüssel, und jeder kann diese Informationen haben oder sie sehen. Sie benötigen jedoch Ihr E-Mail-Passwort (Private Keys), um E-Mails anzuzeigen, zu lesen oder zu senden.

Inhaltsverzeichnis

  1. Arten von Geldbörsen
  2. Wo kann man Bitcoin kaufen
  3. Strategien zum Kauf von Bitcoin
  4. Bitcoin-Kauftipps
  5. Letztes Wort

Es gibt verschiedene Arten von Bitcoin-Wallets, aber sie fallen im Allgemeinen in zwei große Kategorien: Depot- und Nicht-Depot-Wallets. Custodial Wallets sind digitale Wallets, die Bitcoins halten und die privaten Schlüssel im Namen ihrer Kunden aufbewahren. Das ist wie bei den heutigen Bankkonten, wo das Geld bei den entsprechenden Finanzunternehmen verwahrt wird.

Das allgemeine Risiko von Custodial Wallets besteht darin, dass das Unternehmen, dem man vertraut, untergeht, bankrott geht oder sogar gehackt wird und Sie folglich Ihre Coins verlieren. Auf der anderen Seite ist eine Brieftasche ohne Verwahrung eine, bei der Sie der alleinige Eigentümer der privaten Schlüssel sind und nur Sie auf Ihre Coins zugreifen und mit ihnen Transaktionen durchführen können.

Non-Custodial Wallets sind offensichtlich sicherer als Custodial Wallets, und deshalb gibt es dieses beliebte Zitat in der Bitcoin-Community: „Not your Keys, Not your Coins.

Arten von Geldbörsen

Es gibt zwei Arten von Bitcoin-Wallets: Cold-Wallets und Hot-Wallets . Cold Wallets sind hardwarebasiert und offline. Sie sind typischerweise USB-Laufwerke oder Papiergeldbörsen, auf denen private Schlüssel geschrieben sind. Alle Cold Wallets werden nicht verwahrt und gelten als die sicherste Art, Ihre Bitcoins aufzubewahren. Zu den beliebten Cold Wallets gehören Ledger und Trezor.

Um mehr über das Ledger-Wallet zu lesen und wenn Sie weitere Informationen über das Trezor-Wallet wünschen .

Auf der anderen Seite beziehen sich Hot Wallets auf digitale Geldbörsen, die auf die eine oder andere Weise mit dem Internet verbunden sind. Dies kann ein Webdienst sein, wie z. B. Krypto-Exchange-Wallets, ein auf dem Desktop installiertes Programm wie oder sogar eine auf Ihren Mobilgeräten installierte App wie Edge. Hot Wallets ermöglichen eine einfache und bequeme Aufbewahrung Ihrer Münzen, gelten jedoch als weniger sicher, da sie anfällig für Cyberangriffe sind. Nichtsdestotrotz ergreifen Hot-Wallet-Dienste kontinuierlich Maßnahmen, um ihre Sicherheit zu verbessern, indem sie die neuesten Sicherheitstrends wie die 2-Faktor-Authentifizierung übernehmen.

Sicherheit ist nicht der einzige Faktor, den Sie bei der Auswahl des gewünschten Bitcoin-Wallet-Typs berücksichtigen sollten. Weitere Faktoren sind Nutzungshäufigkeit, Gebühren, Benutzerfreundlichkeit, persönliche Vorlieben sowie die Anzahl der Bitcoins, die Sie kaufen möchten.

Hauptbuch

d3b9d5bd3c4ae36c

Typ: Hardware-Wallet

Trezor

cae6f567c9314690

Typ: Hardware-Wallet

Wo kann man Bitcoin kaufen

Nachdem Sie verstanden und entschieden haben, welche Brieftasche Ihren Anforderungen entspricht, können Sie nun etwas Bitcoin kaufen. Hier sind einige der Orte, an denen Sie Bitcoin kaufen können:

Kauf von Bitcoin über Krypto-Börsen

Krypto-Börsen sind wie Börsenmaklerfirmen, weil sie Kunden eine Plattform zum Kauf und Verkauf von Bitcoins bieten. Sie sind im Wesentlichen ein digitaler Marktplatz, auf dem Sie Bitcoin mit Fiat-Währungen wie US-Dollar oder Euro kaufen oder Bitcoin gegen eine andere Kryptowährung tauschen oder sogar Bitcoin verkaufen können. Einige der beliebtesten Börsen sind Coinbase , CEX.IO und Binance .

Auf diesen Seiten müssen Sie lediglich ein Konto eröffnen und alle damit verbundenen Überprüfungen durchführen, bevor Sie mit dem Kauf von Bitcoin beginnen können. An den meisten Börsen können Sie Bitcoin und andere Kryptowährungen mit gängigen Zahlungsmethoden kaufen, darunter Debit-/Kreditkarten wie MasterCard und Visa (erfahren Sie mehr über den Kauf von Bitcoin mit einer Kreditkarte ,), sichere Banküberweisung und sogar beliebte eWallets wie PayPal ( Kauf von Bitcoin mit PayPa l) und Skrill (um mehr über den Kauf von Bitcoin mit Skrill zu erfahren). Zu den Faktoren, die vor der Auswahl einer Krypto-Börse zu berücksichtigen sind, gehören unterstützte Länder, Gebühren, Zahlungsmethoden, Lagerung, Kundensupport, steuerliche Erwägungen und Sicherheit.

Kauf von Bitcoin über Peer-to-Peer-Handelsplattformen

Peer-to-Peer (P2P)-Krypto-Handelsseiten wie Localbitcoins.com und Paxful.com bieten eine Plattform, auf der Menschen Bitcoin und andere Kryptowährungen einfach handeln können. Auf diesen Seiten können Bitcoin-Händler ihre Bitcoin-Kauf- und -Verkaufsaufträge aufgeben. Käufer und Verkäufer können dann frei interagieren und entscheiden, eine Transaktion mit mehreren praktischen lokalen Zahlungsmethoden durchzuführen. Zusätzlich zur Plattform bieten P2P-Bitcoin-Handelsseiten beiden Parteien auch Treuhand- und Streitbeilegungsdienste an, um eine reibungslose Bitcoin-Transaktion zu ermöglichen.

Der Kauf von Bitcoin auf P2P-Krypto-Handelsseiten ist ziemlich einfach. Stöbern Sie nach dem Anmeldevorgang einfach durch die verschiedenen Bitcoin-Verkaufsanzeigen und wählen Sie einen guten Verkäufer aus, der Ihren Anforderungen entspricht. Setzen Sie sich mit dem Verkäufer in Verbindung und starten Sie dann den Bitcoin-Handel. Sobald Sie einen Handel einleiten, wird der entsprechende Betrag in Bitcoin treuhänderisch verwahrt. Der Verkäufer wird Ihnen dann die Bitcoins freigeben, nachdem die Zahlung bestätigt wurde. Beim Kauf von Bitcoins über eine P2P-Krypto-Handelsseite ist die Wahl eines guten Verkäufers besonders wichtig. Zu den Faktoren, die bei der Auswahl eines guten Verkäufers zu berücksichtigen sind, gehören Reputationsstatistiken, Anbieterverfügbarkeit, Überprüfungen, Anzahl der Trades, Preise sowie Angebotsbedingungen.

Kauf von Bitcoins über Geldautomaten

Bitcoin-Geldautomaten entwickeln sich zu einer beliebten und bequemen Methode, um Bitcoins zu kaufen. Sie sehen aus und funktionieren wie herkömmliche Geldautomaten, sind aber eher mit Krypto-Börsen und Bitcoin-Geldbörsen als mit Banken verbunden. Abhängig von Ihrem Wohnort können Sie ganz einfach einen Bitcoin-Geldautomaten in Ihrer Nähe finden, indem Sie einfach eine Online-Suche durchführen. Besuchen Sie einfach den Geldautomaten und befolgen Sie die Schritte, zu denen Sie aufgefordert werden. Dazu scannen Sie normalerweise Ihre Brieftaschenadresse mit dem QR-Lesegerät des Geldautomaten und geben dann die Anzahl der Münzen ein, die Sie kaufen möchten. Je nach Geldautomat können Sie den Kaufvorgang abschließen, indem Sie mit Ihrer Kredit-/Debitkarte oder bar bezahlen. Bitcoin-Geldautomaten sind sehr intuitiv, was sie auch für Bitcoin-Erstkäufer sehr freundlich macht. Um Ihren Kauf zu bestätigen, überprüfen Sie nach einigen Minuten einfach Ihre Wallet-Adresse.

Strategien zum Kauf von Bitcoin

Während Sie wissen, WO Sie Bitcoin kaufen können, ist es wichtig, eine Strategie zu haben, WANN Sie kaufen müssen. Bitcoin hat eine Preishistorie, die durch scharfe und zufällige Spitzen sowie Täler gekennzeichnet ist. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass eine Strategie, wann Sie die Münze kaufen, Ihr Gesamtrisiko sowie Ihre Belohnung auf dem Markt bestimmen kann.

Hier sind einige der beliebtesten Strategien, die beim Kauf von Bitcoin implementiert werden sollten:

Dollar-Kostenmittelung

Dollar Cost Averaging ist eine Strategie, bei der Bitcoins in regelmäßigen Abständen zu einem festgelegten Betrag gekauft werden, unabhängig davon, wie sich der Markt entwickelt. Beispielsweise können Sie sich entscheiden, jeden Monat Bitcoin im Wert von 100 $ zu kaufen, unabhängig vom aktuellen Preis der Münze. Eine Variation dieser Strategie ist als Value Investing bekannt, bei dem mehr Bitcoin gekauft wird, wenn der Preis sinkt, und weniger, wenn der Preis steigt. Insgesamt ist die Dollar-Kostendurchschnittsbildung eine risikobegrenzende Strategie, die Sie dazu bringt, konsequent mit den Märkten zu interagieren. Die Strategie stellt auch sicher, dass Sie einen attraktiven Durchschnittspreis für Ihre Coins haben. Da Sie Bitcoin jedoch sowohl in Hoch- als auch in Tiefpunkten kaufen, sind Ihre potenziellen Gewinne so begrenzt wie Ihre Risiken. Ein weiterer Nachteil des Dollar-Cost-Averaging ist, dass es das Market Timing fördert, da Sie regelmäßig subjektive Entscheidungen auf dem Markt treffen, indem Sie bestimmen, wann Sie mehr Bitcoin oder weniger kaufen sollten.

Pauschalanlage

Pauschalinvestitionen sind eine Strategie, Bitcoin mit Ihrem gesamten Investitionskapital zu kaufen. Wenn Sie beispielsweise beabsichtigen, 10.000 US-Dollar auszugeben, um Bitcoin zu kaufen, tun Sie alles auf einmal, anstatt den Kauf über einen längeren Zeitraum zu verteilen. Es ist relativ riskanter, Ihre gesamte Anlagebankroll auf einmal einzusetzen, aber diese Set-and-Forget-Methode beseitigt die Notwendigkeit, die Märkte ständig zu timen oder zu überwachen, und ist auf lange Sicht viel rentabler. Mit dieser Strategie können Anleger frühzeitig einen besseren Preis am Markt erzielen und diesen aushalten, bis ihre Anlageziele erreicht sind. Der einzige Nachteil dieser Strategie ist, dass Sie möglicherweise nicht die Möglichkeit haben, Ihr Portfolio zu erweitern, wenn die Preise unter Ihrem Einstiegspreis gehandelt werden.

Bitcoin-Kauftipps

Bitcoin hat in seiner Geschichte unberechenbare Preisbewegungen gezeigt. Aber es gibt technische Analysemethoden, die Händlern immer wieder geholfen haben, optimale Preispunkte zu identifizieren, die beim Kauf und Verkauf von Bitcoin einen großen Wert bieten. Eine der gebräuchlichsten und zuverlässigsten Bitcoin-Handelsstrategien ist die Golden Cross/Death Cross-Strategie. Diese Strategie verwendet zwei gleitende Durchschnitte auf dem Tageschart (50 MA und 200 MA). Das goldene Kreuz tritt auf, wenn der 50-MA den 200-MA überschreitet, und dies ist ein überwältigendes Kaufsignal. Andererseits können Sie versuchen, Ihre Kaufposition zu verlassen, wenn ein Todeskreuz auftritt (der 50-MA kreuzt unter dem 200-MA). Technische Analyse

Eine weitere beliebte technische Strategie basiert auf dem Bitcoin-Halbierungsereignis. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Belohnung für das Bitcoin-Mining halbiert wird, normalerweise alle 4 Jahre. Frühere Bitcoin-Halbierungsereignisse haben zu Perioden massiver Preisbooms geführt, und dies kann Ihre Entscheidung darüber beeinflussen, wann Sie die digitale Münze kaufen sollten.

Sichern Sie Ihre Brieftasche

Wenn Sie Bitcoins kaufen, ist es besonders wichtig, dass Sie diese sicher aufbewahren. Es gibt verschiedene Wallet-Typen (siehe oben), die verschiedene Sicherheits- und Komfortstufen bieten. Wenn Sie beabsichtigen, Ihre Coins langfristig sicher aufzubewahren, muss die Sicherung Ihrer privaten Schlüssel Ihre oberste Priorität sein.

Fallen Sie nicht auf Betrüger herein

Bitcoin hat sich zu einer äußerst vielversprechenden Investitionsmöglichkeit entwickelt. Dies hat jedoch auch zu unethischen Plänen geführt, die darauf abzielen, uninformierte oder gefährdete Anleger zu betrügen. Im Bitcoin-Bereich sind mehrere Betrugsschemata aufgetaucht, darunter Cloud-Mining-Betrug, Phishing-Betrug und Giveaway-Betrug. Diese Betrügereien zielen im Allgemeinen darauf ab, Sie dazu zu bringen, Ihre Coins an einen Betrüger zu senden, oder die Sicherheit (vertraulicher Zugriff) Ihrer Brieftasche zu verlieren.

Wählen Sie eine bequeme Zahlungsmethode

Wenn Sie Bitcoins gewinnbringend kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Möglichkeit haben, diese Gewinne in Zukunft tatsächlich zu genießen. Das bedeutet, dass Sie eine sichere Zahlungsmethode verwenden sollten, die in Bezug auf Zugänglichkeit und Gebühren für Sie bequem ist.

Kaufen Sie Bitcoins nicht ohne Strategie

Sie sollten einen klaren Plan haben, wie und warum Sie Bitcoin kaufen. Bitcoin ist sehr volatil und es gibt keinen Preis, der zu einem bestimmten Zeitpunkt zu hoch oder zu niedrig ist. Ohne einen Plan könnten Sie am Ende Bitcoin kaufen, wenn die Preise kurz vor dem Zusammenbruch stehen, und Sie könnten dann bei großen Preisrückgängen in Panik verkaufen.

Gehen Sie nicht "all-in"

Trotz des Potenzials anormaler Gewinne ist der Kauf von Bitcoin immer noch eine sehr riskante Aktivität. Beim Kauf von risikoreichen Anlagewerten ist es wichtig, immer einen Teil Ihres Anlageportfolios zu verwenden, mit dem Sie sich wohlfühlen. Sie können sich beispielsweise entscheiden, 5 % Ihres verfügbaren Investitionskapitals für den Kauf von Bitcoin zu verwenden.

Ständige Weiterbildung

Bitcoin ist immer noch ein im Entstehen begriffenes Anlagevehikel, und es ist wichtig, Ihr Wissen über die digitale Münze und die ihr zugrunde liegende Technologie kontinuierlich zu verbessern. Indem Sie ständig auf dem neuesten Stand sind, können Sie grundlegende und technische Erkenntnisse gewinnen, die Ihre aktuellen und zukünftigen Kaufentscheidungen beeinflussen können.

Letztes Wort

Der Kauf von Bitcoin kann eine lebensverändernde Aktivität sein – es ist ebenso lohnend wie riskant. Unter allen Kryptowährungen hat sich Bitcoin zum sichersten digitalen Wertaufbewahrungsmittel entwickelt, und der Kauf mit der richtigen Strategie kann Anlegern helfen, die Gesamtrendite ihrer Portfolios zu steigern. Nichtsdestotrotz ist der Raum immer noch volatil und die Befolgung der richtigen Tipps kann Ihnen helfen, beim Kauf von Bitcoin die Risiken im Auge zu behalten. Machen Sie den ersten Schritt und kaufen Sie noch heute Bitcoin!